Bücher
Sachbuch. Porträtsammlung. Biografie.

Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Deutsche Verlags-Anstalt (Oktober 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3421044937
ISBN-13: 978-3421044938
Preis: EUR 19,99

Was würden Sie in den Koffer packen, wenn Sie auswandern müssten? Ihr Tagebuch? Die Lieblingsstrickjacke oder die Uhr, die schon der Vater getragen hat? Die Beziehung zu geliebten Objekten durchzieht das gesamte
menschliche Leben: vom Schmusetuch eines kleinen Kindes über das sorgsam gepflegte Auto oder die Designerhandtasche bis hin zur Sammlung, die man über Jahre hinweg zusammengetragen hat. Unser Verhältnis zu diesen Dingen berührt zutiefst persönliche Fragen: Identität und Selbstbild, soziale Zugehörigkeit, die eigene Lebensgeschichte.
Kenntnisreich und unterhaltsam erklärt Annette Schäfer, wie sich die Bedeutung
von Habseligkeiten im Laufe des Lebens verändert, woran Frauen hängen und woran Männer, warum wir uns so schwer von Sachen trennen können, wie wir mit dem Verlust von Besitztümern umgehen – und verrät uns dabei eine ganze Menge über uns selbst.


Pressestimmen

"Ein äußerst bemerkenswertes Buch."
Buch- und Kunstverlag Herbert Pardatscher-Bestle – Bücherrundschau (A), 2/12

Broschiert: 224 Seiten
Beltz Verlag; Auflage: 1 (Juli 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3407472072
ISBN-13: 978-3407472076
Preis: EUR 19,95

Eine Sammlung von Porträts über herausragende Psychologen und Psychiater, die ursprünglich in der Psychologie Heute erschienen sind.
Porträtierte Wissenschaftler: Paul Baltes, Niels Birbaumer, Mihaly Csikszentmihalyi, Dietrich Dörner, Klaus Dörner, Paul Ekman, Eva Jaeggi, Verena Kast, Daniel Kahneman, Otto Kernberg, Marianne Leuzinger-Bohleber, Wolfgang Prinz, Christa Rhode-Dachser, Mark Solms, Elsbeth Stern, Helm Stierlin, Friedeman Schulz von Thun, Irvin Yalom, Philip Zimbardo






Pressestimmen

»Zwanzig große Psychologinnen und Psychologen geben Auskunft über ihren inneren Antrieb, ihren Werdegang und ihre Arbeit. Jede der Lebensgeschichten verbindet Biografie und Werk auf besondere Weise.«
Bayerisches Ärzteblatt - 01.04.2011

"Wer Psychologie studiert, lernt die Größen des Fachs selten anders kennen als in Form sparsamer Quellenzitate. Die Journalistin Annette Schäfer schließt deshalb mit dieser Porträtsammlung eine Lücke: Sie verleiht vielen aus Lehrbüchern bekannten Namen ein Gesicht."
Gehirn & Geist - 12. November 2010

Gebundene Ausgabe: 280 Seiten
Campus Verlag; Auflage: 1 (Januar 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3593384906
ISBN-13: 978-3593384900
Preis: EUR 24,90

Wirtschaftswissenschaftler gelten nicht gerade als besonders aufregende Gestalten. Wer die Welt tagtäglich durch die Brille strikter ökonomischer Gesetze betrachtet, meint man, wird auch privat nüchtern und prosaisch sein.
Größer kann ein Irrtum nicht sein, wie das Leben Joseph Alois Schumpeters zeigt. Die Theorien des 1883 in Österreich geborenen Ökonomen sind heute aktueller denn je. Schumpeter hat nicht nur die Welt der Wirtschaft aus den Angeln gehoben, er war auch eine äußerst schillernde Persönlichkeit. Sein Leben steckt voller Extreme und Gegensätze: glänzender Erfolg und katastrophale Pleiten, große Liebe und tiefer Schmerz, intellektuelle Brillanz und quälende Neurosen.



Pressestimmen

"Was das Buch von anderen Biografien unterscheidet, ist der tiefe Blick in das Seelenleben Schumpeters. Hinter der Fassade des Dandys verbarg sich zeitlebens ein zerrissener Mensch ... Ein gutes Buch - übrigens nicht nur für Zeiten schlechter Konjunktur."
Financial Times Deutschland - 18.01.2008

"Die Journalistin Annette Schäfer hat Volkswirtschaftslehre und Psychologie studiert und versteht es daher, sich dem Phänomen Schumpeter aus beiderlei Perspektiven zu nähern."
Frankfurter Allgemeine Zeitung -21.01.2008

"Eine neue, sehr lesenswerte Schumpeter-Biografie ... Die Autorin zeichnet sein bewegtes Leben einfühlsam und mit vielen Details nach."
Handelsblatt - 08.02.2008

"Schäfer kommt dem Menschen Schumpeter sehr nahe, das Buch liest sich zeitweise wie ein Abenteuerroman durch die Psychologie eines hochtalentierten Menschen."
NZZ am Sonntag - 25.05.2008

"Über Schumpeters Leben ist meines Wissens bisher noch nie so einfühlsam berichtet worden.“
Psychologie Heute - September 2008
Copyright 2012 Annette Schäfer | All Rights Reserved.
Home | Zur Person | Artikel | Bücher | Kontakt | English
Aktuell: